Nun scheinen auch die Industriebosse langsam einzusehen, dass gentechnisch veränderte Pflanzen nicht das Welthungerproblem lösen können. Martin Taylor, Präsident des Syngenta Verwaltungsrats, sagt in der britischen Zeitung The Guardian:

«Die Gentechnik wird die Nahrungsmittelkrise nicht lösen, zumindest nicht kurzfristig.»

Der ganze Guardian Artikel auf Englisch.

Teilen
Twittern
Teilen
+1
E-Mail
WhatsApp