Nachtlager der Orang Utans in Bern
Nachtlager der Orang Utans in Bern

Die als Orang Utans verkleideten Aktivisten, die seit heute Morgen bei den Bundesräten Merz, Leuhard und Leuenberger zu Besuch sind, machen sich auf eine lange, kalte Nacht gefasst. Zwei von ihnen übernachten im Zelt auf einem Baum vor den Fenstern von Herrn Merz. Die anderen irren in der Hauptstadt herum. Mit den Affen erinnern wir den Bundesrat an seine klimapolitische Verantwortung und fordern weiterhin 1,7 Mrd. Franken in einen globalen Urwald- und Klimafonds einzuzahlen. Da Bundesrat Leuenberger abwesend ist und Frau Leuthard sowie Herr Merz sich bisher nicht auf ein Gespräch mit Greenpeace einliessen, hat die Umweltschutzorganisation Briefe bei deren jeweiligen Departementen deponiert.

Unterstütze die Greenpeace-Forderungen mit einem Statement auf YOU-TURN THE EARTH!

Teilen
Twittern
Teilen
+1
E-Mail
WhatsApp