Der Berner Rapper Greis hat am Donnerstag zusammen mit drei Greenpeace-Aktivistinnen fleissig geputzt. «2 x Ja zur Energiewende» steht als Ergebnis der Aktion mit dem Hochdruckreiniger jetzt an den Wänden zwischen Bahnhof und Länggasse.

Greis putzt mit Greenpeace für eine Energiewende BernDer Berner Rapper Greis hat am Donnerstag zusammen mit drei Greenpeace-Aktivistinnen fleissig geputzt. «2 x Ja zur Energiewende» steht als Ergebnis der Aktion mit dem Hochdruckreiniger jetzt an den Wänden zwischen Bahnhof und Länggasse.

Mit der Clean Graffiti Aktion will Greenpeace die Berner Bevölkerung daran erinnern, am 28. November unbedingt an die Urne zu gehen. Wenn sie 2 x Ja stimmen, stammt der Berner Strom in 20 bis 30 Jahren komplett aus erneuerbarer Energie.

Das Berner Versorgungsunternehmen EnergieWasserBern (ewb) hat bereits eine Srategie erarbeitet, wie der Ausstieg aus der Atomenergie erfolgen und die Stromversorgung komplett mit erneuerbarer Energie bestritten werden kann.

Mehr zum Thema

Suche
Newsletter

Spenden

Online spenden
Mitglied werden
Pate/Patin werden
Spendenpolicy

Postkonto
80-6222-8
IBAN
CH07 0900 0000 8000 6222 8
Spende per SMS
GP 50 an Nr. 488
(50 steht für den Betrag)

Kontakt

Badenerstrasse 171
Postfach 9320
8036 Zürich

Tel: 044 447 41 41
E-Mail: schweiz@greenpeace.org

Greenpeace.ch

© Greenpeace Schweiz 2018

Teilen
Twittern
E-Mail
WhatsApp
Teilen