Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) erachtet die Standorte in Beznau AG, Gösgen SO und Mühleberg BE für den Bau neuer AKW als geeignet. Der Schutz von Mensch und Umwelt vor Radioaktivität könne sichergestellt werden — wär ja noch schöner, wenn das Ensi etwas anderes gesagt hätte zu Standorten, wo  seit Jahrzehnten Atommeiler brüten!

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) erachtet die Standorte in Beznau AG,
Gösgen SO und Mühleberg BE für den Bau neuer AKW als geeignet. Der Schutz von Mensch und Umwelt vor Radioaktivität könne sichergestellt werden — wär ja noch schöner, wenn das Ensi etwas anderes gesagt hätte zu Standorten, wo  seit Jahrzehnten Atommeiler brüten!


Laut ENSI ein geeigneter AKW Standort. Mühlidorf vor dem AKW Gösgen.

© Greenpeace / Fojtu

Stossend am Ensi-Gutachten ist vielmehr, dass Aussagen zur Sicherheit gemacht werden, ohne dass man weiss, welcher Reaktortyp überhaupt gebaut würde und welche Kontrollsysteme zur Anwendung kämen. Jürg Buri, Präsident der „Allianz nein zu  neuen AKW“ dazu: «Hier wird zu einem Megaprojekt JA gesagt, das noch gar nicht im Detail bekannt ist. Dies ist umso bedenklicher als die Notwendigkeit von neuen AKW in der Schweiz gemäss Energieperspektiven des Bundes gar nicht gegeben ist.»

Nun gehen die Gesuche von Alpiq (Gösgen), Axpo und BKW (Beznau, Mühleberg) von Januar bis März 2011 in die kantonale Vernehmlassung. Im Sommer 2011 dann werden Schweizer Bürgerinnen und Bürger erstmals die Möglichkeit erhalten, im Rahmen der öffentlichen Auflage Einwendungen und Einsprachen einzureichen.

Zahlreiche Medien haben die Diskussion um die ENSI-Gutachten zu den drei Rahmenbewilligungsgesuche kolportiert. Lesen Sie ausgewählte Pressemeldungen dazu: 

Jürg Buri, Geschäftsführer der Schweizerischen Energie-Stiftung SES und Präsident der Allianz «Nein zu neuen AKW» in der Tagesschau vom 15. November 2010:

Tagesschau vom 15.11.2010

 

«Die Gutachten liefern den AKW-Gegnern willkommene Munition» – Beitrag des Schweizer Radio DRS vom 15.11.2010
http://www.drs.ch/www/de/drs/nachrichten/schweiz/223112.akw-gutachten-laesst-viele-fragen-offen.html

«Offene Fragen zu AKW-Projekten» – Artikel in der NZZ vom 16.11.2010
http://www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/offene_fragen_zu_akw-projekten_1.8393783.html

«Einigung im Standort-Streit ist nicht in Sicht» – Artikel auf der Website der Handelszeitung vom 15.11.2010
http://www.handelszeitung.ch/artikel/Unternehmen-AWP_CH_Atomkraft-Einigung-im-Standort-Streit-ist-nicht-in-Sicht_814361.html

Teilen
Twittern
Teilen
+1
WhatsApp