In wenigen Tagen soll ein neues Moratorium zur Zerstörung von Urwald und Torflandschaften in Indonesien bekannt gegeben werden. Neue Kartenaufzeichnungen von Greenpeace offenbaren jedoch, dass die geplanten Schutzgebiete nicht ausreichen werden, um die für Pflanzen, Tiere und Menschen lebensnotwenigen Regenwälder Indonesiens ausreichend zu schützen. Die von Greenpeace am 26. Februar 2011 veröffentlichten Landkartenaufzeichnungen zeigen ganz deutlich, dass das von Indonesiens Präsident Susilo Bambang Yudhoyono vorgeschlagene „Moratorium“ den Grossteil der Waldgebiete nicht berücksichtigt, die Lebensraum und Schutz für Orang-Utans, Tiger und viele andere bedrohte Tierarten bieten.Dreister noch, sieht das „Moratorium“ fast ausschliesslich den Schutz derjenigen Gebiete vor, die längst im Rahmen bereits bestehender indonesischer Gesetze vor Abholzung geschützt sind.Weitere Massnahmen, um den Schutz der indonesischen Urwälder und Torfgebiete weiter auszudehnen sind daher dringend notwendig.

In wenigen Tagen soll ein neues Moratorium zur Zerstörung von Urwald und Torflandschaften in Indonesien bekannt gegeben werden. Neue Kartenaufzeichnungen von Greenpeace offenbaren jedoch, dass die geplanten Schutzgebiete nicht ausreichen werden, um die für Pflanzen, Tiere und Menschen lebensnotwenigen Regenwälder Indonesiens ausreichend zu schützen.

Die von Greenpeace am 26. Februar 2011 veröffentlichten Landkartenaufzeichnungen zeigen ganz deutlich, dass das von Indonesiens Präsident Susilo Bambang Yudhoyono vorgeschlagene „Moratorium“ den Grossteil der Waldgebiete nicht berücksichtigt, die Lebensraum und Schutz für Orang-Utans, Tiger und viele andere bedrohte Tierarten bieten.

Dreister noch, sieht das „Moratorium“ fast ausschliesslich den Schutz derjenigen Gebiete vor, die längst im Rahmen bereits bestehender indonesischer Gesetze vor Abholzung geschützt sind.

Weitere Massnahmen, um den Schutz der indonesischen Urwälder und Torfgebiete weiter auszudehnen sind daher dringend notwendig.

zu den Landkartenaufzeichnungen von Greenpeace.

Share
Tweet
Share
+1
WhatsApp