Nur noch 400 Sumatra-Tiger haben in freier Wildbahn überlebt

© Fotosearch

Letzte Woche veröffentlichten wir trauriges und schockierendes Videomaterial, das den grauenhaften Tod eines Sumatra-Tigers zeigte, der sich im Konzessionsgebiet der Asia Pulp and Paper (APP) in Riau auf Sumatra in einer Falle verfangen hatte. Die Videoaufnahmen zeigten auch, dass im gleichen APP-Gebiet, das eigentlich als Lebensraum für Tiger ausgewiesen ist, erst kürzlich Wald gerodet worden war.

Diese Episode ist nicht nur im Hinblick auf den Natur- und Artenschutz tragisch, sondern verdeutlicht auch, welche Rolle die weltweit grösste Forst-Zertifizierungsstelle – das Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung (PEFC) – bei der Grünfärberei von APP spielt. Denn sie zertifiziert einige äusserst fragwürdige Produkte dieses Unternehmens.

Kaum zu glauben, aber APP-Produkte, die Holz aus dem Gebiet enthalten, wo dieser Tiger starb, könnten tatsächlich das PEFC-Gütesiegel bekommen und weltweit als nachhaltig verkauft werden.

Wie ist das möglich, wenn es in Indonesien doch gar keine PEFC-zertifizierten Wälder gibt? Wie so viele Forst-Zertifizierungssysteme erlaubt auch PEFC die Herstellung von so genannten «Mixed Source Products» – das sind Produkte, die Holz mit und ohne Zertifizierung enthalten, wie auf der Webseite von PEFC erklärt wird.

Der Anteil, der nicht zertifiziert ist, muss aus so genannten «nicht kontroversen» oder «kontrollierten Quellen» stammen. Dieses Holz ist nicht zertifiziert, stammt jedoch aus Gebieten, die z.B. darauf geprüft wurden, ob grundlegende rechtliche Richtlinien oder von PEFC festgelegte Normen eingehalten werden.

Doch weil diese PEFC-Normen schwach sind, kann APP in Indonesien Wälder abholzen und sie durch Plantagen ersetzen und dann werden diese Plantagen von PEFC als nicht kontrovers bestätigt. Eine krasse Geschichte! Aber genau das machen sie. Eine Reihe von APP-Konzessionsgebieten in Indonesien wurden anhand der PEFC-Vorschriften als nicht kontroverse Quellen bestätigt. Dieses Verifizierungsverfahren wird derzeit von SGS durchgeführt, einer Überwachungsstelle für Zertifizierungen.

APP importiert also PEFC-zertifiziertes Holz von ausserhalb Indonesiens, vermischt es mit diesem «nicht kontroversen» indonesischen Holz und stellt PEFC-Produkte her. Das APP-Gebiet, in dem der Tiger gestorben ist, gehört zu diesen PEFC-geprüften Gebieten. Holz aus all diesen überprüften Gebieten kann also von APP weltweit in PEFC-zertifizierten Mischquellen-Produkten als «nachhaltig» verkauft werden.

Hat PEFC sofort eine Untersuchung unternommen oder seine Verbindung mit APP abgebrochen? Nicht wirklich. Die einzige öffentliche Reaktion von PEFC war eine überraschende italienische Presseerklärung, aus der hervorgeht, dass die Zertifizierungsstelle offensichtlich ihr eigenes Zertifizierungssystem grundsätzlich nicht versteht.

Für alle, die kein Italienisch verstehen: Diese Erklärung behauptet, Greenpeace würde falsche Informationen veröffentlichen, die den Ruf von PEFC schädigen. Das von APP verwendete und PEFC-zertifizierte Holz stamme aus zertifizierten Plantagen in Chile, und wir würden auf raffinierte Art und Weise versuchen, die Fakten falsch darzustellen. Weiter heisst es, ja, APP habe wohl Probleme in Indonesien, aber das habe nichts mit ihnen zu tun, denn alle PEFC-Fasern kämen ja aus Chile.

Wir haben der PEFC-Stelle in Italien einen Bericht geschickt, der zeigt, dass diese Gebiete tatsächlich PEFC-verifiziert (wenn auch nicht voll zertifiziert) sind. Vielleicht führt das ja dazu, dass sie ihre falschen Aussagen öffentlich korrigieren. Es wäre natürlich noch besser, wenn sie rasch untersuchen würden, wie PEFC-Holz aus diesen Gegenden überhaupt als «nicht kontrovers» eingestuft werden konnte!

APP zerstört auch Wälder, die klar als Lebensraum für Tiger ausgewiesen sind und ersetzt diese Wälder durch Akazienplantagen. APP ist für die Zerstörung der Heimat des Sumatra-Tigers verantwortlich, und das alles, um Wegwerfprodukte aus Papier herzustellen. Wie ist es möglich, dass dieselben Gebiete dann vom weltweit grössten Forst-Zertifizierungssystem als «nicht kontrovers» bestätigt werden?

Ist es nicht höchste Zeit für PEFC, aktiv zu werden und APP daran zu hindern, seine Produkte mit einem grünen Mäntelchen zu versehen?

Share
Tweet
Share
+1
WhatsApp