Was wirst du tun, um die Arktis zu retten?


 

In diesem Moment erklettern sechs Greenpeace-Aktivistinnen das höchste Gebäude Europas – das in London stehende «Shard». Die sechs mutigen Kletterer gehen dieses hohe Risiko ein, um auf ein noch viel immenseres Risiko aufmerksam zu machen: Shell will in der Arktis nach Öl bohren und setzt damit dieses einzigartige Ökosystem aufs Spiel.

Das Gebäude sieht aus wie ein riesiger Eiszapfen und befindet sich in der Mitte von Shells drei Hauptquartieren in der Metropole London.

Shell weigert sich nach wie vor, seine riskanten Ölbohrpläne in der Arktis auf Eis zu legen. Und der Konzern mag es natürlich gar nicht, wenn die Welt über sein riskantes Vorhaben berichtet. Doch wir lassen uns nicht zum Schweigen bringen. Wir rufen es von den Dächern dieser Welt. Und wir beginnen mit dem höchsten Dach Europas.

Hilf mit, dass das Video der LIVE-Aktion in aller Munde ist.

 


 

 

Teilen
Twittern
Teilen
+1
WhatsApp