Wenn du hier gelandet bist, belastet dich die Plastikkrise genauso wie uns. Plastik ist überall! Es vermüllt die Ozeane, gefährdet Meerestiere und uns Menschen. Und weil das meiste Plastik aus Fracking-Gas und -Erdöl hergestellt wird, belastet es auch das Klima.

Unterschreibe die Petition zur Reduktion von Einwegverpackungen

Jetzt Unterzeichnen

Dank deiner Teilnahme können wir auch in deinem Namen für Mehrweg-Lösungen einstehen. Mit deiner Stimme sind wir lauter.

6'879'954 haben die globale Petition bereits unterschrieben

    (Bitte bestätige die Anmeldung via Link, den wir dir senden.)

Weltweit vermeiden immer mehr Menschen Einwegplastik. Sie benutzen stattdessen nachhaltige und wiederverwendbare Materialien. Um jedoch die Plastikkrise global zu bewältigen, müssen wir das Problem an der Quelle angehen.

Deshalb fordern wir multinationale Konzerne wie Nestlé auf, Einwegverpackungen zu reduzieren und auf alternative Mehrweg-Liefersysteme zu setzen.

Wir Konsumentinnen und Konsumenten müssen jetzt die Konzerne zum Umdenken auffordern. Millionen Menschen unterstützen unsere Forderung bereits. Werde Teil der Bewegung: Unterschreibe die Petition.

Unsere Forderungen an die CEOs von Nestlé, Coca Cola, PepsiCo., Unilever, Colgate, Danone, Johnson & Johnson und Mars:

  • Die Plastikproduktion transparent offenlegen  
  • Verbindliche Ziele zur Reduktion des Plastikfussabrucks festlegen
  • Unnötige Einwegverpackungen sofort abschaffen
  • Substanzielle Investition in Liefer- und Verteilsysteme, die auf Wiederverwendung basieren