Jetzt unterzeichnen

Unterzeichne die Petition zum Schutz der Meere!

2'464'541 Personen setzen sich weltweit schon für die Meeresschutzgebiete ein.

Historische Chance zum Schutz der Ozeane!

Nur rund ein Prozent der Hohen See steht derzeit unter Schutz! Mit der Petition für ein globales Meeresschutzabkommen haben wir die historische Chance, die Meere und deren faszinierende Tier- und Pflanzenwelt zu retten.

Bisher gibt es kein globales Abkommen, auf dessen Grundlage Schutzgebiete auf der Hohen See eingerichtet und kontrolliert werden könnten. Das heute geltende Seerecht konzentriert sich auf die wirtschaftliche Nutzung der Ozeane, nicht auf ihren Schutz.

Wissenschaftler*innen warnen: Wenn wir den schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels entrinnen und die Vielfalt der Arten erhalten wollen, müssen bis 2030 mindestens 30 Prozent unserer Ozeane strikt unter Schutz stehen.

Deine Stimme zählt – Unterzeichne jetzt unsere Petition an die Vereinten Nationen!

Für einen starken weltweiten Ozean-Vertrag

Unter dem Dach der Vereinten Nationen (UN) haben Regierungen Verhandlungen für einen globalen Ozean-Vertrag aufgenommen. Es soll ein rechtsverbindliches Regelwerk geschaffen werden, das den „Schutz und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt außerhalb nationaler Hoheitsgewässer“ sicherstellt.

Denn Meeresschutzgebiete bieten den Lebewesen und der Natur einen Rückzugsraum und erhöhen deren Widerstandskraft gegen die Folgen der Klimaerwärmung.

Unsere Forderungen

  • Eine ökologisch nachhaltige und sozial verträgliche Nutzung der Meere
  • Ein Netzwerk von Meeresschutzgebieten, das bis 2030 mindestens 30 Prozent der Meere umfasst
  • Wirksame Massnahmen, um die Vermüllung der Meere durch Plastik, Schadstoffe und anderen Abfall einzudämmen
2K Shares
Teilen2K
WhatsApp
E-Mail
Twittern
Teilen