Greenpeace ist unabhängig, mutig, innovativ. Greenpeace bewegt Menschen, Wirtschaft und Politik mit internationalen, nationalen und regionalen Kampagnen zu Umweltthemen und dies in mehr als 55 Ländern. Dabei wird unsere Organisation weltweit von rund 3’000 Mitarbeitenden, Tausenden von Freiwilligen und 2,9 Millionen Spenderinnen und Spendern unterstützt.

Mit unseren Kampagnen wollen wir Menschen, Firmen und Politik zum Handeln bewegen – für den Schutz unserer Umwelt und unserer Lebensgrundlagen. Sie verstehen es zu begeistern, wollen aktiv etwas bewegen und sich in einem nationalen und internationalen Umfeld zu den zentralen Umweltthemen tatkräftig einbringen? Dann werden Sie per sofort oder nach Vereinbarung unser/e neue/r

CampaignerIn für Klima, 80%

am Hauptsitz von Greenpeace Schweiz in Zürich

Ihre Aufgaben:

In dieser Funktion sind Sie für Kampagnen-Projekte im Bereich Klima, insbesondere Klimapolitik und CO2-relevante Investitionen zuständig, dies von der Entwicklung bis zur Umsetzung inklusive Budgetverantwortung. Weitere Themenbereiche können dazukommen. Basierend auf gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Umfeldanalysen entwickeln Sie Kampagnenziele gemeinsam mit anderen Fachverantwortlichen im Klima-Team bei Greenpeace. Sie erstellen strategische Kampagnenpläne zur Erreichung dieser Ziele unter Berücksichtigung von Freiwilligen-Beteiligung und Engagement-Zielen und setzen diese Pläne im Team um. Sie arbeiten eng mit Freiwilligen-KoordinatorInnen, Kommunikations- und Fundraising-Verantwortlichen und pflegen nationale und internationale Kontakte zu PolitikerInnen und externen FachexpertInnen sowie zu anderen Greenpeace-Länderbüros.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen abgeschlossenen Hochschulabschluss im (Natur)wissenschaftlichen Umfeld oder eine vergleichbare Qualifikation;
  • Sie bringen mindestens drei Jahre Arbeitserfahrung im Bereich Kampagnenarbeit mit – verbunden mit Recherchen, Kampagnenaufbau, Strategieentwicklungen und Öffentlichkeitsarbeit, internationale Erfahrung von Vorteil;
  • Sie haben ein fundiertes Wissen zu Klima und der Klima-Politik, sowie eine fundierte Basis bzgl. CO2-relevanten Investitionen und/oder der Finanz-/Investmentsektors;
  • Sie verfügen über solide Projektmanagement-Erfahrung und können diese auch in rasch wechselndem Umfeld umsetzen;
  • Sie besitzen eine hohe Auftrittskompetenz und Präsentationsgeschick;
  • Sie sind hartnäckig, trotzdem flexibel und können sich auf rasch ändernde Situationen einstellen;
  • Sie kennen die umweltpolitische NGO-Szene und haben ein gutes Verständnis für gesellschaftliche und politische Prozesse;
  • Sie sprechen fliessend Deutsch und Englisch, Französisch von Vorteil;
  • Sie sind bei Bedarf auch ausserhalb der regulären Arbeitszeiten und an Wochenenden verfügbar und bringen Bereitschaft zur Reisetätigkeit mit, vor allem innerhalb der Schweiz;
  • Sie begeistern sich für den Schutz des Klimas und die Werte von Greenpeace.

Wir bieten:

  • Eine berufliche Herausforderung, bei der Sie viel bewegen, Verantwortung tragen und Eigeninitiative einbringen können;
  • Mehr Arbeit am Schreibtisch und mit dem Team als im Schlauchboot;
  • Eine sinnstiftende Arbeit, ein transparentes Lohnsystem, flexible und gute Arbeitsbedingungen;
  • Einen Bruttojahreslohn bei einem 80%-Pensum je nach Ihrem Alter zwischen CHF 71‘171 und CHF 76‘133;
  • Ein inspirierendes, internationales Umfeld bei einer Arbeitgeberin, die Professionalität mit Engagement und Herzblut verbindet.

Ihre Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihr vollständiges elektronisches Bewerbungsdossier bis 25. August 2019 an: bewerbungen@greenpeace.ch.

Die Vorstellungsgespräche finden zwischen dem 3. und 13. September 2019 In Zürich statt.

Wir freuen uns auf Sie!

Ausschreibung als PDF