Unser Geld nur für saubere Energie


Wow, was für eine kreative Aktion, um von unseren Grossbanken mehr Klimaverantwortung zu verlangen!

Aktivistinnen und Aktivisten von verschiedenen Greenpeace-Regionalgruppen waren heute Freitagmittag mit Besen, Putzlappen und Bürsten unterwegs und reinigten in Winterthur, Basel, Biel, Neuchâtel und Lausanne Filialen der Credit Suisse und der UBS.

Der Grund: Die Grossbanken betreiben schmutzige Geschäfte. Durch ihre Finanzierung von Unternehmen, die im Bereich der besonders dreckigen, sogenannt extremen fossilen Brennstoffe tätig sind, verantworten die beiden Banken eine grosse Menge an Treibhausgasemissionen.

Mit der schweizweiten Putzaktion fordern die Aktivistinnen und Aktivisten die Banken dazu auf klimaschädliche Geschäfte mit fossiler Energie endlich zu beenden.

Hilf auch mit


Hilf auch du mit aufzuzeigen, dass die Grossbanken mit ihren Geschäftspraktiken unser Klima schädigen. Hinterlasse auf Google-Maps eine Rezension für eine oder mehrere Bankfilialen.

Putzaktion mit einer Rezension unterstützen
Lausanne Basel Winterthur Biel Neuchâtel

Basel

Regionalgruppe Basel auf Facebook

Biel

Regionalgruppe Bern auf Facebook
Regionalgruppe Biel
auf Facebook

Lausanne

Regionalgruppe Vaud auf Facebook, auf Instagram

Neuchâtel

Regionalgruppe Fribourg auf Facebook
Regionalgruppe Neuchâtel auf Facebook

Winterthur

Regionalgruppe Aargau auf Facebook
Regionalgruppe Ostschweiz auf Facebook
Regionalgruppe Zürich auf Facebook