Martin Meier wird seit seiner Kindheit von einer grossen Neugierde für neue Technologien und Innovationen begleitet doch genauso auch von Visionen, wie unsere Umwelt in Zukunft aussehen wird.

Nach seinem Architekturstudium an der ETH hat er die 3D-Agentur «Raumgleiter» gegründet. Ebenso ist er Gründer und Verwaltungsrat des Medtech Startups Kugelmeiers AG, einem Spinoff des Universitätsspitals Zürich. Seit 2012 ist er im Vorstand des «Swiss Tesla Owners Club», denn er ist der Überzeugung, dass die Elektromobilität ein Schlüsselbaustein darstellt für die Nutzung von alternativer Energie – für Zukunft welche auf alternativen Energiequellen aufbaut, ohne fossile Treibstoffe und ohne Atomkraft.

Aus seiner Projektarbeit seines Executive MBA an der Universität St. Gallen im Jahre 2015 ist mittlerweile ein BFE Leuchtturm Projekt entstanden, zur Entwicklung und zum Bau von 4 elektrisch angetriebenen 26t Kehrichtfahrzeugen für die Schweiz. Als Unternehmer ist er der Überzeugung, dass Geschäftsmodelle der Zukunft zwingend im Einklang mit unserer Umwelt funktionieren müssen. Es ist für ihn eine grosse Ehre, den Kurs von Greenpeace aktiv mitzugestalten! Nicht unser Planet braucht uns, sondern wir brauchen ihn!