Papier- und Palmölproduzenten verzeichnen in Indonesien seit einigen Jahren ein unglaubliches Wachstum – auf Kosten der Umwelt. Möglich wird die rapide Expansion der Plantagenflächen in Regenwald- und Torfmoorgebiete unter anderem durch ausländische Finanzinstitute. Zu den Geldgebern der notorischen Urwaldvernichter gehört auch die Schweizer Grossbank UBS. Diese profitiert von Geschäftsverbindungen mit der Sinar-Mas-Gruppe, welcher die Holding-Gesellschaft Golden Agri Ressources (GAR) im Palmölbereich sowie der Papier- und Zellstoffbereich Asia Pulp and Paper (APP) angehören.


 

Report als PDF herunterladen