Markus Allemann. ©Greenpeace/Raschle
Der Kampagnenleiter von Greenpeace Schweiz erklärt im Interview auf greenpeace.ch weshalb Spencer Tunick so gut zu Greenpeace passt:

Mit seinen Installationen geht er ebenso aktionistisch vor wie wir. Er ist überraschend, frech und konsequent mit seiner Arbeit, die weltweit beachtet wird. Tunick mobilisiert die Freiwilligen vorbildlich – da kann Greenpeace nur anerkennend staunen. Sein respektvoller Umgang mit den Teilnehmenden entspricht der Art und Weise, wie Greenpeace mit den Freiwilligen umgeht: Wir instrumentalisieren sie nicht, sondern stellen ihren freien Willen über alles.

Das ganze Interview lesen

Tweet
Share
Share
+1
WhatsApp