Unabhängig, gewaltfrei, international

Greenpeace ist eine internationale, unabhängige Umweltorganisation, die sich seit 1971 weltweit für eine ökologische, soziale und gerechte Gegenwart und Zukunft einsetzt. In 55 Ländern arbeiten wir für den Erhalt der genetischen Vielfalt und des Klimas, für den Schutz von Wäldern und Meeren sowie den Schutz vor atomarer und chemischer Verseuchung.

1984 bildete sich Greenpeace Schweiz als gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck, «die öffentliche Wohlfahrt durch Bestrebungen im Natur-, Umwelt und Tierschutz zu fördern». Wir sind Mitglied der Stiftung Greenpeace International und tragen zu ihrer Entwicklung bei.

Unser Versprechen

Unsere Grundwerte und Überzeugungen spiegeln sich in all unseren weltweiten Kampagnen wider:

  • Wir legen auf friedliche Weise Zeugnis über Umweltzerstörungen ab.
  • Durch gewaltfreie Konfrontation bringen wir Probleme ins öffentliche Bewusstsein.
  • Wir zeigen Lösungen für Umweltprobleme auf.
  • Wir garantieren unsere finanzielle Unabhängigkeit von politischen oder wirtschaftlichen Interessen.

Als unabhängige Organisation finanziert sich Greenpeace ausschliesslich aus Spenden von Privatpersonen und Stiftungszuwendungen. Die Mittel werden national und international dort eingesetzt, wo es vordringlich ist.

Leitbild

Weitere zentrale Anliegen bei der Entwicklung unserer Kampagnenstrategien sind die demokratischen Prinzipien und die Förderung des sozialen Ausgleichs.

Der Erfolg unserer Arbeit ist jedoch nur dank der regelmässigen finanziellen Unterstützung von rund 145 000 Menschen in der Schweiz und 3 Millionen weltweit möglich.


Jahresberichte


Die Organisation

Operative Leitung

Die operative Leitung von Greenpeace Schweiz obliegt einer Geschäftsleitung, die zusammen mit den drei BereichsleiterInnen und der Personal-Managerin das SMT (Senior Management Team) bildet.

Greenpeace Schweiz beschäftigt rund 80 Mitarbeitende in Voll- und Teilzeitpensen, weltweit sind es mehr als 2000. Ein gewichtiger Teil der Arbeit wird ausserhalb des Zürcher Büros von Freiwilligen geleistet, die sich regional in Gruppen selbst organisieren.

Stiftungsrat

Das oberste Organ von Greenpeace Schweiz ist der Stiftungsrat. Er ist unter anderem dafür zuständig, das Jahresbudget abzunehmen, die Geschäftsleitung einzusetzen und die nationale Kampagnenstrategie zu genehmigen.

Club d’Inspiration

Der Club d’Inspiration ist ein Verbund von Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen (Wirtschaft, Kultur, Politik, Wissenschaft, Sport). Die Mitglieder des Club d’Inspiration äussern ihre Meinung zur Arbeit von Greenpeace und formulieren dazu Kritik und Anregungen. Greenpeace Schweiz will sich durch diese Anstösse inspirieren lassen und sie für die weitere Arbeit nutzen.


Köpfe bei Greenpeace Schweiz

Stiftungsrat

Stephanie Weigel
Stiftungsrätin

Martin Meier
Stiftungsrat

Sarah Martin
Vizepräsidentin Stiftungsrat

Andreas Hensel
Stiftungsrat

Roger Nötzli
Stiftungsrat

Susanne Hochuli
Stiftungsratspräsidentin

Daniel Wyss
Stiftungsrat

Club d’Inspiration

Vera Mühlethaler
Pfarrerin

Steff la Cheffe
Musikerin

Reto Kestenholz
Snowboarder

Nils Althaus
Schauspieler, Musiker, Kabarettist

Ruth Genner
Alt-Stadträtin Zürich

Dr. Gerd Leipold

Seraina Rohrer
Direktorin Solothurner Filmtage

Stephan Baer
Unternehmer und Berater

Laurin Buser
Slam-Poet

Thomas Schaller
Kommunikationsexperte

Cécile Bühlmann
Alt Nationalrätin und ehemalige Präsidentin des Stiftungsrats Greenpeace Schweiz

Operative Leitung

Iris Menn
Geschäftsleiterin

Daniel Wyniger
Director Organizational Department

Alexander Hauri
Director Program Department

Caroline Gürber
Director Human Resources

Claudia Forcellini
Teamleiterin Public Fundraising

Muriel Bonnardin Wethmar
Teamleiterin Philanthropie, Stiftungen & Erbschaften

Urs Wittwer
Co-Teamleiter Kommunikation

Hina Strüver
Co-Teamleiterin Kommunikation

Thomas Aebischer
Teamleiter Finance & HR-Administration

Line Kippes
Teamleiterin Action and Volunteers

Florian Kasser
Projektleiter Zero Waste

Georg Klingler
Projektleiter Klima


Weitere Informationen

Flotte

Die Schiffe begleiten die Greenpeace-Kampagnen an vorderster Front.

Erfolge

Im Lauf der Jahrzehnte hat Greenpeace beachtliche Erfolge erzielt.

Nachhaltigkeit

Wir gehen mit gutem Beispiel voran und setzen auch im Büroalltag auf Nachhaltigkeit.

Greenpeace weltweit

72 Länder- und Regionalbüros in über 55 Ländern arbeiten zusammen für den Umweltschutz.

Teilen
WhatsApp
E-Mail
Twittern
Teilen