Die Terrorangriffe auf das UNO Gebäude hatten nun auch uns in Bali erreicht indem die Sicherheitsbestimmungen nochmals drastisch hochgefahren wurden. Weder einen Drachen, noch eine Flipchart Rolle konnten wir ins Gebäude nehmen. Eine Schere konnte ich mit Beziehungen und etwas Überzeugungsarbeit und Glück mitnehmen. Heute gelang es uns doch noch Rahmat Witoelar, den Präsidenten der COP 13/MOP 3 zu treffen. Wir konnten ihm unsere Postkarte mit der Grussbotschaft, sowie einige Souvenirs mitgeben. Markus Mugglin von Schweizerradio DRS interviewte mich für eine Sendung auf DRS 4. Kurz vor dem Mittagessen traf ich mich mit Martin Arnold des Pressebüros Seegrund, der ein Portrait über mich und meine Tätigkeiten schreiben wird. Der Nachmittag bestand bei mir daraus, mit verschiedenen Ministern das Gespräch zu suchen und sie von unseren Reduktionszielen zu überzeugen. Der Abend wurde geprägt durch einen Auftritt Al Gores, der unter anderem forderte nicht auf die in letzter Zeit stark bremsend wirkenden Amerikaner zu warten, sondern einen weissen Flecken in den Unterlagen freizulassen um diesen dann später zu füllen. Nach dem Nachtessen traf ich mich mit Daniel Kestenholz , dem Redaktor des Bund, zu einem längeren Gespräch.
Teilen
Twittern
Teilen
+1
E-Mail
WhatsApp