Auf den Artikel über die Auswirkungen des Fleischkonsums auf die Umwelt im letzten Magazin haben wir aussergewöhnlich viele Reaktionen von Leserinnen und Lesern bekommen – herzlichen Dank. Hier eine stark gekürzte Auswahl, alle Zuschriften in voller Länge finden Sie auf unserer Website.

Entscheidende Zusammenhänge
Ich hoffe ihr könnt mit eurem weltweiten Netzwerk dazu beitragen, dass endlich möglichst viele Leute diese entscheidenden Zusammenhänge Fleisch-Klima erkennen. Sparlampen einschrauben ist ja schon schön und gut, aber mit kein/weniger Fleisch essen kann jeder tatsächlich viel mehr bewegen.
Gabriela Rudin, Steckborn

Etwas bewirkt
Als vierköpfige Familie die eigentlich gerne Fleisch isst und auch findet, dass es für Kinder im Wachstum wichtig ist, Fleisch zu konsumieren, werden wir uns nun Gedanken machen, wie oft in der Woche wir uns diesen Luxus noch leisten wollen. Ihr seht, bei uns habt Ihr schon was bewirkt! Danke!
Thomas und Jasmin Schweizer, Frauenfeld

Bewusster Verzicht
… aus Ihrem vielleicht wohl gemeinten – aber nicht ganz zu Ende gedachten – Artikel über die Auswirkungen des ungebremsten Fleischkonsums liegt doch auf der Hand: Bewusster Verzicht!
Bernie Krauer, per E-Mail

Endlich bricht jemand ein Tabu
Endlich schreibt in dieser Frage jemand Klartext und bricht damit ein Tabu. Denn alle Öko-Organisationen stecken diesbezüglich ihren Kopf tief in den Sand, weil es unangenehm ist und Sympathien kostet.
Peter Schneider, Leimbach TG

Ungemein wichtiges Thema
Vielen Dank für die Thematisierung des ungemein wichtigen Themas: Energie- und Resourcenverschleiss Fleischkonsum.
Leider werben Sie eine Seite weiter für irgendwelche Maurischen Lammspiesschen! Da haben Sie selber noch nicht viel dazugelernt. Was hat so etwas in ihrem ansonsten sehr guten Magazin überhaupt zu suchen?
Dieter Furrer, Zürich

Teilen
Twittern
Teilen
+1
E-Mail
WhatsApp