Gestern strahlte das Schweizer Fernsehen in der Sendung Rundschau einen spannenden Beitrag zum Thema Meeresverschmutzung aus.

Gestern strahlte das Schweizer Fernsehen in der Sendung Rundschau einen spannenden Beitrag zum Thema Meeresverschmutzung aus.

Das erste Video gibt einen Überblick über nahmhafte Ölkatastrophen. Das zweite Video zeigt, wie das Meer  immer mehr zur Müllkippe verkommt. Der Grossteil des Mülls in den Weltmeeren ist Plastik. Die Plastikteile werden von Salzwasser und Sonnenlicht in kleinste Partikel zerrieben und von Fischen gefressen, welche daran verenden. So zirkuliert eine unvorstellbare Menge Zivilisationsmüll seit Jahren stationär zwischen Asien und Amerika. Jetzt schlagen Experten Alarm und warnen vor den Auswirkungen auf den Menschen.

Beitrag 1: Verschmutzung durch Öl

Rundschau vom 04.08.2010

 

Beitrag 2: Verschmutzung durch Plastik

Rundschau vom 04.08.2010

 

Teilen
Twittern
Teilen
+1
E-Mail
WhatsApp