Jetzt unterschreiben

12'773 haben schon unterschrieben.

  • Welche Projekte sollen konkret gefördert werden? Wie kann unsere Wirtschaft klimafreundlicher und fairer aus der Krise auferstehen?

Wir fordern von Bund und Kantonen, die langfristigen Massnahmen zur Stützung der Schweizer Wirtschaft dafür zu nutzen, um unsere Wirtschaft klimafreundlich und krisenresistenter auszurichten. Wir brauchen jetzt einen Schweizer Green New Deal! #CovidMilliarden4Climate

Die Corona-Krise trifft die Schweizer Wirtschaft und unzählige Einzelpersonen hart. Zurecht werden nun auf allen politischen Ebenen Massnahmen geplant, um die betroffenen Menschen, Unternehmen und Branchen vor Konkursen zu schützen. Doch längst wird auch über Konjunkturprogramme und langfristige Stützmassnahmen für die Wirtschaft gesprochen. Und genau hier fordern wir, dass diese Massnahmen für die Förderung einer sozial gerechten und klimatauglichen Wirtschaft genutzt werden.

Wir fordern von Bund und den Kantonen:  

  1. Investitionen in die Energiewende: Jetzt müssen wir die Solarwirtschaft und die Effizienzbranche stärken und dafür sorgen, dass hier neue dauerhafte Arbeitsplätze entstehen.  
  2. Regeln für einen klimafreundlichen Finanzsektor: Die Gelder, die über den Schweizer Finanzplatz globale Aktivitäten finanzieren, haben einen massiven Einfluss auf das Klima. Für die staatliche Stützung von Bankkrediten und auch für die Reinvestition des Kapitals, welches zur Zeit aus den Märkten abgezogen wird, brauchen wir Regeln, damit die Kredite und Investitionen in eine klimaneutrale Wirtschaft fliessen.
  3. Die Förderung des Umbaus der Landwirtschaft. Eine von Futtermittelimporten unabhängige und biologische Landwirtschaft ist nicht nur umwelt- und tierfreundlicher, sondern auch krisenresistenter. 
  4. Keine Unterstützung für klimaschädigende Unternehmen, es sei denn, diese erfüllen Auflagen zur Reduktion der Emissionen auf netto Null bis 2030.

Um weitere tiefgreifende Krisen in Zukunft möglichst zu vermeiden, müssen wir die Klimaerhitzung und die Biodiversitätskrise in den Griff bekommen. Die nun zu tätigenden Investitionen können langfristig bedeutende Verbesserungen für das tägliche Leben, die Arbeitsplätze und die Einkommen der Schweizerinnen und Schweizer bewirken. Gerade jetzt sollten wir dafür Sorge tragen, dass die ökologischen und sozialen Unterstützungssysteme, auf die wir uns in Krisenzeiten verlassen können, nicht nur geschützt, sondern auch verbessert werden.