In der Kategorie Energieanlagen / Photovoltaik erhält der Gemeinschaftsstall Moosboden in Melchnau den begehrten Schweizer Solarpreis. Drei umweltsensibilisierte Partner, Energie Wasser Bern, die industriellen Betriebe Langenthal und die Betriebszweiggemeinschaft Moosboden unter Stefan Bigler als Initianten gründeten 2009 die pvenergie AG. In Zusammenarbeit mit Jugendsolar by Greenpeace errichteten sie die grösste dachintegrierte PV-Anlage der Schweiz, die mit einer Spitzenleistung von 264 kW jährlich etwa 250‘000 kWh/a Solarstrom liefert. 

In der Kategorie Energieanlagen / Photovoltaik erhält der Gemeinschaftsstall Moosboden in Melchnau den begehrten Schweizer Solarpreis. Drei umweltsensibilisierte Partner, Energie Wasser Bern, die industriellen Betriebe Langenthal und die Betriebszweiggemeinschaft Moosboden unter Stefan Bigler als Initianten gründeten 2009 die pvenergie AG. In Zusammenarbeit mit Jugendsolar by Greenpeace errichteten sie die grösste dachintegrierte PV-Anlage der Schweiz, die mit einer Spitzenleistung von 264 kW jährlich etwa 250‘000 kWh/a Solarstrom liefert. 

Als grösster Abnehmer unterstützt die Swisscom die ohne kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) finanzierte PV-Anlage. Anstelle von Dachziegeln wurden 1758 Solarpanels des Lysser Solarunternehmens 3S auf dem Satteldach des Kuhstalls Moosboden in Melchnau montiert. Die Wärme der hinterlüfteten PV-Anlage wird für die Heutrocknung verwendet. Damit ist das Projekt ein Wegweiser in die Zukunft der Energieversorgung. Das Dach dient nicht mehr nur dem Schutz vor dem Wetter, sondern ist zugleich ein multifunktionelles Kraftwerk.

Mit dem Gemeinschaftsstall Moosboden gewinnt bereits zum dritten Mal ein Projekt aus Kooperation mit Jugendsolar den Schweizer Solarpreis. Im Jahr 2006 wurde die PV-Anlage auf dem Dach Laufstalls der Familie Aeberhard in Barberêche (FR) ausgezeichnet; die Anlage wurde während eines zweiwöchigen Solarlagers mit Jugendlichen installiert. Die erste Auszeichnung erhielt Jugendsolar im Jahr 2000, damals wurde mit dem Preis in der Kategorie Persönlichkeiten / Institutionen unsere Arbeit und Engagement im Bereich der Umweltbildung sowie der Solarenergieförderung geehrt.

Der Schweizer Solarpreis bezweckt die Förderung von erneuerbaren Energien, insbesondere von Solarenergie sowie von energieeffizienten Bauten. Der Preis wird alljährlich von der Solar Agentur Schweiz (SAS) in Zusammenarbeit mit Hochschulen und innovativen Solarpreispartnern an Persönlichkeiten und Institutionen, für die besten energieeffizienten Neubauten und Bausanierungen sowie für die besten Anlagen von erneuerbaren Energien vergeben. 

Teilen
Twittern
Teilen
+1
E-Mail
WhatsApp