Was lange währt, wird endlich gut: Mitte März haben die Schülerinnen und Schüler der Schulhäuser Oberfrittenbach und Ilfis ihre Projektwoche zum Thema Solarenergie von vergangenem Herbst abschliessen können mit dem Bau einer Photovoltaik-Anlage.

Was lange währt, wird endlich gut: Mitte März haben die Schülerinnen und Schüler der Schulhäuser Oberfrittenbach und Ilfis ihre Projektwoche zum Thema Solarenergie von vergangenem Herbst abschliessen können mit dem Bau einer Photovoltaik-Anlage.

Die Installation einer Solaranlage ist jeweils das Highlight der Jugendsolar-Projektwochen. Doch den SchülerInnen der Schulhäuser Oberfrittenbach und Ilfis blieb dies letzten Herbst verwehrt. Damals stand kein passendes Dach zur Verfügung – am 19. und 20. März dieses Jahres konnte der Solaranlagen-Bau nun endlich nachgeholt werden.

Unter der Anleitung von Lukas Friedli von der Energieregion Emmental und dem Dachdecker Hans Wiedmer haben die Schüler und Schülerinnen die Unterkonstruktion montiert und die Solarpanels auf dem Dach der Firma Fischer AG angeschlossen. Passend zum Thema konnte am Freitag die partielle Sonnenfinsternis beobachtet werden.

 

Share
Tweet
Share
+1
WhatsApp