Auch heute haben Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten vor der russischen Botschaft in Bern demonstriert. Die 50 Menschen wurden von der Polizei bereits erwartet. Greenpeace konnte dem ersten Botschaftsekretär einen Protestbrief übergeben.

Auch heute haben Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten vor der
russischen Botschaft in Bern demonstriert. Die 50 Menschen wurden von
der Polizei bereits erwartet. Greenpeace konnte dem ersten
Botschaftsekretär einen Protestbrief übergeben.

Samstag, 21. September 2013

© Greenpeace/ Christian S.

Auch heute haben sich Aktivistinnen und Aktivisten in Bern versammelt, um die Freilassung der Crew der Arctic Sunrise zu fordern. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.

 

Hier gibt es noch mehr Bilder der Aktion:

 

Hier kannst Du Dich für die Freilassung unserer Aktivistinnen und Aktivisten auf der Arctic Sunrise stark machen und ein Ende der Ölbohrungen in der Arktis verlangen!

Share
Tweet
Share
+1
WhatsApp