Kennst du das Projekt „Plastic Brand Audit“, das die weltweit schlimmsten Plastik-VerursacherInnen identifiziert? BürgerInnen wie du und ich helfen mit, echte Veränderungen voranzutreiben und erregen damit die Aufmerksamkeit grosser Medienunternehmen.

Bei sogenannten „Brand Audits” (Marken-Auswertungen) sammeln Freiwillige Abfall in Parks, an Flussufern und Seepromenaden ihrer Umgebung. Doch damit nicht genug. Sie ordnen den Plastikmüll Unternehmen zu und identifizieren, wer ihre Umwelt verschmutzt. 

Weltweit führten Tausende Menschen 2018 und 2019 gemeinsam Hunderte Brand Audits       durch: Bei den Aufräumaktionen sortierten sie die Funde nach Marken und zählten nach, welche Firmen die grösste Verantwortung für die Plastikflut tragen. Sie veröffentlichten ihre Ergebnisse im „Branded“ Report und prangerten die Top-MüllverursacherInnen an.

Werde Teil dieser Bewegung! Die Organisation „Break Free From Plastic” bietet eine übersichtliche Anleitung für eine Aufräumaktion mit Brand Audits. Sie erklärt das Vorgehen Schritt für Schritt, von der Planung bis zur Übermittlung deiner Daten an die Organisation. Du kannst auch nachsehen, ob es in deiner Nähe bereits Aktionen gibt. Die VeranstalterInnen freuen sich sicher über deine Hilfe!

Greenpeace-Freiwillige führen am International Clean-up Day am Strand von Wonnapa in der Provinz Chonburi ein Brand-Audit durch.

Mehr Handlungsmöglichkeiten

Informiere dich über Plastikverschmutzung

Plastik verschmutzt jeden Winkel der Erde. Ob Meeresgrund, entlegene Waldpfade, arktisches Eis oder Inselstrände, an denen Riesenschildkröten nisten: Plastikabfall ist überall.

Jetzt Handeln

Organisiere einen Zero-Waste-Event

Egal, ob Dinner, Picknick im Freien oder Treffen in grosser Runde: Der Verzicht auf Plastik bedeutet keinen Verzicht auf Spass. Ganz im Gegenteil: Er ist eine Einladung zu Kreativität!

Jetzt Handeln

Fordere Take-aways zum Mitmachen auf

Stelle dich der Mehrwegbehälter-Challenge und werde Teil der Bewegung, die unsere Essgewohnheiten ändert! Damit Mehrweg zum Normalweg wird.

Take Action Today

Fordere deinen Supermarket zum Mitmachen auf

Stelle dich der Mehrwegbehälter-Challenge und werde Teil der Bewegung, die unsere Einkaufsgewohnheit im Supermarkt ändert

Jetzt Handeln
WhatsApp
Teilen
E-Mail
Twittern
Teilen