Die Schweizer KlimaSeniorinnen

Stell dir vor: Seniorinnen könnten uns vor dem Klimakollaps retten. Genau das versuchen die KlimaSeniorinnen mit Unterstützung von Greenpeace mit ihrer Klimaklage gegen Bundesrat und Verwaltung. Was in jahrzehntelangen Verhandlungen, politischem Gezänk und Campaigning nicht geschafft wurde, könnten die Seniorinnen mit einem Gerichtsentscheid verändern: Dass endlich genug für unseren Schutz und den unserer Kinder getan wird.


Greenpeace macht’s möglich

Greenpeace hat das Projekt der Klimaseniorinnen initiiert und mitgeholfen, alles aufzubauen. Weiterhin sind wir in engem Austausch und garantieren für die Finanzen der Schweizer Klimaklage.


Was bisher geschah


Klimagerechtigkeit für alle

Staaten und Firmen sollen endlich ihren fairen Beitrag zum Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energien leisten. Wenn die Politik nicht handelt, dann muss der Rechtsstaat eingreifen. Denn der Klimawandel bedroht nicht nur die Umwelt, sondern auch die Menschenrechte der heutigen und zukünftigen Generationen.

Wir sind nicht alleine: Überall auf der Welt wehren sich mutige BürgerInnen gegen die zu lasche Politik oder gegen Konzerne. Nach ersten vielversprechenden Erfolgen wächst die Bewegung von mutigen Menschen, die Staaten oder Konzerne verklagen, weil diese trotz überwältigender Beweise unsere Erde weiter gefährlich aufheizen und damit unsere Grundrechte verletzen.


Was du tun kannst

Aktuelle Beiträge