Wir kennen es alle: unendliche Müllberge von Elektroschrott, Möbel, Kleidern und vielem mehr – oft sehr gut erhalten. Wir verursachen in der Schweiz jährlich über 700 kg Abfall pro Person. Damit gehören wir zu den negativen Spitzenreitern in ganz Europa. Diese Wegwerfmentalität verbraucht enorme Ressourcen: Wir bräuchten mehr als drei Erden, würden alle Menschen weltweit so viel konsumieren wie wir!

Deshalb braucht es andere Ansätze. Eine besonders wichtige Lösung ist das Reparieren. Diese ermöglichen es, die Lebensdauer von Gegenständen zu verlängern und die Ressourcen für einen Ersatz einzusparen. Trotz zahlreichen Initiativen wie Repair Cafés und Pionierunternehmen, hindern uns finanzielle und gesellschaftliche Fehlanreize oder technische Hürden daran, zu reparieren. Unser Ziel ist es, der Bevölkerung den Zugang zu Reparaturleistungen zu erleichtern.

Dazu brauchen wir deine Hilfe! Teile mit uns deine Erfahrungen und Meinung zur Reparatur von Gegenständen und fülle die Umfrage aus.